Freizeitsport

Wer rastet, der rostet! Wir sind aktiv!

Die Abteilung Freizeitsport wurde von 6 Mitgliedern im Jahre 1972 als Hobby-Fußballmannschaft unter dem Namen „Schloßberg-Kicker“ in der Stammwirtschaft “ Zur Jahnhütte“ gegründet. Die Trainingsstunden wurden anfangs allerdings auf dem Sportplatz des Schloßbergs ausgetragen.

Ausgangspunkt der beeindruckenden Vereinsgeschichte ist der Eintritt im Jahre 1979 in den TV Homburg. Dies war auch auf eine persönliche Werbung des damaligen Pächters der Jahnhütte zurückzuführen. Seitdem treffen sich die Freizeitfußballer bei jedem Wetter montags und donnerstags auf dem neu errichteten Kunstrasenplatz vor der Jahnhütte.

Mit viel Spaß und Einsatz wird dieser Sport gepflegt.

Wir sind bestrebt, unser Angebot auch der älteren Generation, die schon mal Fußball gespielt hat, möglicherweise den Anschluß sucht, als Gegensatz zu dem leistungsorientierten Traningsprogramm näher zu bringen.

Im Mittelpunkt steht hier nicht nur der sportliche Erfolg, sondern ein friedliches und soziales Miteinander. Der Hobbysport fördert nicht nur die Gemeinschaft, er pflegt auch die Kameradschaft, was nicht zuletzt unserer Gesundheit dient.

Im Zusammenhang mit dem demographischen Wandel beeinflusst die aktive Teilnahme im Training eine positive Veränderung des persönlichen Lebensstils.

Trainingszeiten

Von April bis Oktober findet unser Training zu den folgenden Zeiten statt:

Die Gruppe 1 trainiert Montags von 20:00 bis 21:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz – Jahnplatz
Die Gruppe 2 trainiert Donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr auf dem Kunstreasenplatz – Jahnplatz

In der kalten Jahreszeit trainieren wir wie folgt:

Die Gruppen 1 und 2 trainieren Montags von 20:00 bis 22:00 Uhr in der Turnhalle (Hohenburgschule)
Die Gruppe 2 trainiert Donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr auf dem Kunstreasenplatz – Jahnplatz

Abteilungsleiter

Peter Schulirsch